Flüssige Abfälle


Altöl, Öl- und Kraftstoffgemische, Öl-Wasser-Gemische, verunreinigte Wässer, Lösungsmittel, Emulsionen, Säuren, Laugen, Waschwässer - nahezu alle pumpfähigen Abfälle (auch pastöse) werden in die Annahme- und Behandlungstanks übernommen. Von dort aus werden sie über ein zentrales Prozessleitsystem und nach den Vorgaben des ASCALIA-Labors zu den Behandlungsanlagen verpumpt.

• Altölaufbereitungsanlage
• Schlammbehandlungsanlage
• Emulsionsspaltanlage
• CP-Anlage zur Säuren- und Laugenbehandlung
• Flotationsanlagen zur Vorbehandlung wässriger Abfälle